Board of Directors

Stuart C. Harvey Jr.

Non-Executive Chairman

Als President und COO von Piper Jaffray führte Stuart die Unternehmensbereiche Globales Investment-Banking, Equity, Public Finance, festverzinsliche Anlagen und Asset-Management . Stuart kam 2015 erneut zu Piper Jaffray, nachdem er zuvor Managing Director der Investment-Banking-Gruppe des Unternehmens von 1993 bis 2003 gewesen war. Dazwischen war er für Prozesse der Umgestaltung, Wertgenerierung und Finanzierung in zahlreichen Branchen verantwortlich.

Stuart war oberster Unternehmensstratege und letztendlich CEO von Elavon Global Acquiring Solutions, Inc., einem globalen Zahlungsabwickler und Tochtergesellschaft von U.S. Bancorp, wo er beachtliche Umgestaltungen innerhalb des Unternehmens und die internationale Expansion leitete, die letztlich in seiner Nominierung als einer der „Top 5 Global Payments Processors“ durch den Nielsen Report zum Höhepunkt kam.

Stuart war Chairman, Chief Executive Officer und President der Ceridian Corporation, einem Anbieter von Human Capital Management und Services. Während seiner Zeit bei Ceridian leitete er wesentliche Umgestaltungen im Unternehmen, einschließlich der Entwicklung eines fortschrittlichen SaaS-basierten Leistungsangebotes, welches die operative und Vertriebseffizienz steigerte und somit zu beachtenswerten Verbesserungen bei den Finanzen und zu mehr Wachstum des Unternehmens führten.

Nennenswert ist hier seine Leitung der Akquisition und Integration der Dayforce Corporation, einem Personaleinsatzplanungsunternehmen, in Ceridian im Jahr 2012 und seine Führung der Ceridian-Tochtergesellschaft Comdata, welche die Verwaltung von Flotten- und Corporate-Card-Zahlungsdiensten innehatte. Er überwachte zudem die operative Trennung und den Verkauf von Comdata im Jahr 2014 für einen Betrag von 3,45 Mrd. USD.

Stuart hat einen Bachelor-Abschluss der St. John‘s University, den Doktor der Rechtswissenschaften der George Washington University School of Law und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Kellogg School of Management an der Northwestern University. Er war Mitglied im Vorstand der Trustwave Holdings, Inc. und im Kuratorium der Saint John‘s University.

Joel Leonoff

Vice Chairman

Joel Leonoff ist Vizepräsident des Verwaltungsrates. Davor war er President und CEO der Paysafe Group, einem Unternehmen, das er ursprünglich 1997 gegründet hatte.

Joel ist ein Unternehmer und Visionär mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz im Management von wachstumsstarken Technologieunternehmen. Er war fast zwanzig Jahre lang CEO, COO und CFO von privat und öffentlich gehandelten Unternehmen. 1997 gründete Joel SureFire Commerce Inc., die 2003 mit der Optimal Group fusionierte, um Optimal Payments zu bilden.

Im Jahr 2011 fusionierte Optimal Payments mit Neovia Inc. (NETELLER) und das Unternehmen schloss im August 2015 die Akquisition der Skrill-Gruppe zur Paysafe-Gruppe ab, die vor dem Erwerb durch CVC und Blackstone eine äußerst erfolgreiche Aktiengesellschaft des Typs FTSE 250 war Ende 2017.

Joel hat bereits Ende der 90er Jahre durch die Fusion von Mpact Immedia Ltd und Bell Canada Enterprises das E-Commerce-Kraftpaket BCE Emergis gegründet.

Joel war außerdem Group Operations Director und COO von Partygaming Plc, einem an der FTSE notierten Unternehmen. Joel ist Wirtschaftsprüfer mit einem Abschluss als Bachelor of Commerce (James McGill Award) und hat ein Diplom in Wirtschaftsprüfung (C.D. Mellor Award) von der McGill University.

Philip McHugh

Executive Director and Chief Executive Officer

Philip McHugh kam im Juni 2019 als CEO zu Paysafe.

Mit seiner umfassenden Erfahrung in der globalen Banken- und Zahlungsverkehrsbranche kann Philip auf eine über 20-jährige Führungskarriere zurückblicken. Vor Paysafe arbeitete er für TSYS, einen globalen Zahlungsdienstleister, bei dem er die Leitung des Geschäftsbereichs Merchant Solutions übernahm. Während seiner Zeit bei TSYS spielte McHugh eine wichtige Rolle bei der Steigerung von Umsatz und Gewinn von TSYS um über 30%. Zu seinen besonderen Erfolgen gehörte die Übernahme und vollständige Integration von zwei Unternehmen - Cayan und iMobile3; und die Schaffung einer dynamischeren, ergebnisorientierten Produktbereitstellungs- und Technologiekultur, einschließlich des Upgrades der integrierten Plattformen von TSYS und der Markteinführung der Vital Smart POS-Produktlinien.

Vor TSYS war McHugh über zehn Jahre bei Barclays in London tätig, wo er verschiedene leitende Funktionen innehatte, darunter Global CFO von Barclaycard und CEO von Barclaycard Business Solutions. Während seiner Zeit bei Barclaycard war er Teil des Führungsteams, das die Größe des Unternehmens über einen Zeitraum von fünf Jahren durch die Umsetzung verschiedener Wachstumsinitiativen mehr als verdoppelte. Dazu gehörten der rasche Ausbau des US-Geschäfts und die Umgestaltung des britischen Zahlungsverkehrs durch neue Plattforminvestitionen sowie die Einführung virtueller Kreditkarten- und kontaktloser Lösungen, die Barclaycard letztendlich dabei halfen, ihre Position als Nummer eins unter den Kartenherausgebern in Großbritannien wiederherzustellen.

Vor Barclays war McHugh zehn Jahre bei Citi (ehemals Citigroup) in Lateinamerika und den USA tätig. Zu seinen Erfolgen bei Citi gehörte die Leitung mehrerer Kartenportfolios in Brasilien (Diners, Platinum, AAdvantage), die Leitung der Datenanalyse des Unternehmens und die erfolgreiche Leitung der Finanzfunktion für die Citi-Division International Personal Banking.

McHugh hat einen Bachelor of Arts von der Emory University in Atlanta, Georgia, und einen MBA von der University of South Carolina.

 

Martin Brand

Non-Executive Director

Martin Brand ist Senior Managing Director der Private Equity Group bei Blackstone, wo er Private-Equity-Investitionen von Blackstone in Finanzinstitutionen leitet und Private-Equity-Investitionen in Technologie mitleitet. Zudem ist er ein Mitglied des Investmentausschusses des Tactical Opportunities-Fonds von Blackstone. Martin hat seit seinem Eintritt bei Blackstone im Jahr 2003 an der Ausführung von Investitionen in Optiv, JDA, Viva, NCR, First Eagle Investment Management, Kronos, Ipreo, Knight Capital Group, Lendmark, Exeter Finance, BankUnited, PBF Energy, Performance Food Group, Travelport, New Skies, Cine UK, NHP, Kabel BW, Kabelnetz NRW, Primacom und Sulo mitgewirkt.

Bevor er zu Blackstone kam, war Martin als Derivatehändler bei Goldman Sachs in New York und Tokio und bei McKinsey & Company in London tätig.

Martin hat einen BA/MA-Abschluss in Mathematik und Computerwissenschaften der Oxford University mit Auszeichnung, und einen MBA-Abschluss der Harvard Business School. Er ist Director bei Kronos, Ipreo, Exeter Finance, Stearns, First Eagle Investment Management und Lendmark. Martin ist Mitglied des Vorstands von Park Avenue Armory und des Watermill Center. Er ist ein Treuhänder der American Academy Berlin.

Peter Christodoulo

Non-Executive Director

Peter Christodoulo ist ein Gesellschafter von Francisco Partners und konzentriert sich auf Investitionen in Anwendungssoftware und Finanztechnologien.

Bevor er 2008 zu Francisco Partners kam, war er Partner bei Thomas H. Lee Partners in Boston.  Peter war zu einem früheren Zeitpunkt in seiner Karriere Analyst bei der Technology Investment Banking Group von Credit Suisse Securities in New York und an einigen Start-up-Unternehmen beteiligt.

Peter ist nicht nur Mitglied des Paysafe-Vorstandes, sondern auch Vorstandsmitglied bei 2Checkout, Allston Trading, Betterment, Dynamo sowie NMI und ist auch an den Investitionen von FP in Capsilon und Prosper Marketplace beteiligt.  Er war zuvor Mitglied des Vorstandes von eFront, City Index, PayLease, Paymetric und SmartFocus.

Walt Macnee

Non-Executive Director

Walt Macnee ist stellvertretender Vorsitzender von Mastercard Worldwide. Ein Großteil seiner Arbeit in dieser Funktion konzentrierte sich auf die finanzielle Eingliederung für Milliarden von Menschen, ohne Zugang zu grundlegenden Finanzdienstleistungen,  weltweit. Macnee gründete das Mastercard Center für “Inclusive Growth” und ist Direktor des “Mastercard Impact Fund”.

Zuvor war Macnee Präsident von “Mastercard International Markets” und verantwortlich für den Aufbau aller Aspekte des MastercardEmissions- und Akzeptanzgeschäfts in über 200 Ländern. Zuvor war er Präsident der Region Americas und von 2001 bis 2004 Präsident von Mastercard Canada.

Macnee war außerdem stellvertretender Vorsitzender für Karten und Einziehungen bei der “Canadian Imperial Bank of Commerce”. In dieser Position war er für das Gesamtmanagement des Kreditkartengeschäfts und für nationale  Einziehungen der Bank verantwortlich.

Zuvor war er 18 Jahre bei der Toronto Dominion Bank, als Unternehmens- und Investmentbanker in New York und Houston, sowie als Privatkundenbanker in Toronto tätig. In seiner letzten Position als Vizepräsident leitete er das VISA-Geschäft und das Privatkreditgeschäft.

Er absolvierte sein Studium an der Queen’s University und hat einen Master in Business Administration (MBA) der “York University”. Derzeit ist er Vorsitzender der “Convergence Finance”; Vorsitzende des “Queen’s University Center for Social Impact”; Lehrstuhl für Antibe-Therapeutika; und Vorsitzender der digitalen Plattform „Yroo“.

Eli Nagler

Non-Executive Director

Eli Nagler ist Managing Director der Private Equity Group bei Blackstone und konzentriert sich dort auf Investitionen im Finanzdienstleistungs- und Technologiebereich. Seit er 2007 zu Blackstone kam, war er an der Umsetzung von Investitionen des Unternehmens in über zehn separaten Transaktionen beteiligt, einschließlich Alight Solutions, BankUnited, Bayview Asset Management, Lendmark Financial Services, Paysafe und Vivint.

Er ist auch Director bei Lendmark Financial Services. Bevor Eli nach seinem MBA-Abschluss zu Blackstone kam, arbeitete er beim Finanzministerium der Vereinigten Staaten im Office of Capital Markets.

Eli erhielt die Auszeichnung „magna cum laude“ des Harvard College und hat einen MBA-Abschluss mit Auszeichnung der Harvard Business School, wo er als ein John L. Loeb Fellow graduierte.  Er ist auch ein nicht-ständiges Mitglied des Council on Foreign Relations (Rat für auswärtige Beziehungen).

Peter Rutland

Non-Executive Director

Peter ist ein Teilhaber von CVC und kam 2007 zum Unternehmen. Peter ist der Co-Head der Financial Services Group von CVC. Er hat seinen Sitz in London.

Bevor er zu CVC kam, arbeitete er seit 2002 für Advent International. Davor war er für Goldman Sachs in der Investment-Banking-Abteilung tätig. Peter hat einen MA-Abschluss der University of Cambridge und einen MBA-Abschluss von INSEAD.