Jetzt kontaktieren

Bitte wählen Sie die Option, die Sie am Besten beschreibt, um Ihre Frage an die richtige Stelle weiterzuleiten.

  • Ich möchte mit jemandem über die Account-Registrierung sprechen
    Weiter
  • Ich bin bereits Kunde und benötige Hilfe mit meinem Account
    Weiter
  • Ich möchte Online Bezahlung in mein System oder meinen Shop integrieren
    Weiter
  • Ich bin im Medien-Bereich tätig.
    Weiter

Walt Macnee
Non-Executive Director

Walt Macnee ist stellvertretender Vorsitzender von Mastercard Worldwide. Ein Großteil seiner Arbeit in dieser Funktion konzentrierte sich auf die finanzielle Eingliederung von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, die keinen Zugang zu grundlegenden Finanzdienstleistungen haben. Macnee gründete das Mastercard Center for Inclusive Growth und ist Vorsitzender des Mastercard Impact Fund.

Zuvor war Macnee Vorstandsvorsitzender von Mastercard's International Markets und verantwortlich für den Aufbau aller Aspekte der Ausgabe- und Akzeptanzgeschäfte von Mastercard in über 200 Ländern. Davor war er Vorstandsvorsitzender der Region Amerika und von 2001 bis 2004 Vorstandsvorsitzender von Mastercard Canada.

Macnee war auch als Executive Vice President für Karten und Abrechnung bei der Canadian Imperial Bank of Commerce tätig. In dieser Position war er für die Gesamtverwaltung des Kreditkartengeschäfts und nationales Abrechnungswesen der Bank verantwortlich. Davor war er 18 Jahre lang bei der Toronto Dominion Bank tätig, und zwar als Unternehmens- und Investmentbanker in New York und Houston sowie als Privatkundenbanker mit Sitz in Toronto. In seiner letzten Position als Senior Vice President leitete er das VISA-Geschäft und das Privatkreditgeschäft. Er erwarb seinen Bachelor-Abschluss an der Queen's University und hat einen Master-Abschluss in Business Administration (MBA) von der York University. Gegenwärtig ist er Vorsitzender für Konvergenzfinanzierung, Vorsitzender des Queen's University Centre for Social Impact, Vorsitzender von Antibe Therapeutics und Vorsitzender der digitalen Plattform „Yroo‟.

 

Zurück zur Seite „Führung“